Stecker GmbH + Co. KG

Ascheringer Weg 2d
82343 Pöcking

Tel. 08157 - 92 96 53
Fax 08157 - 92 96 54
Mob.0171 - 35 52 990


Unsere Leistungen
im Überblick

AbbrucharbeitenBaggerarbeitenBaumpflegeBeratungBetonsteinarbeitenBiotopeCarportsDachbegrünungEntwässerungenErdarbeitenFällungenFundamenteGabionenGartenhäuserGartenpflegeGräbenHolzarbeitenKellerwände freilegen für Abdichtungs- und DämmarbeitenLeitungsverlegungMauerbauNatursteinarbeitenPavillonPflanzungenPflasterPlanungshilfenPlattenRadladerarbeitenRasenansaatRodungenRollrasenSichtschutzelementeSportplatzbauStellplätzeStufenTeichbauTerrassenToranlagenTreppenVermessungenZäune

Pflaster

Ob aufwendige Ornamentik oder funktionale, großflächige Befestigung, unregelmäßiger Naturstein oder Betonpflaster, Klinker, Holzpflaster, wir verlegen jedes gewünschte Material. Wir beraten Sie gerne bei der Materialauswahl hinsichtlich der Gestaltung, der Funktionalität, der Kosten, der Haltbarkeit...

Gartenbau LandschaftsbauGartenbau LandschaftsbauGartenbau Landschaftsbau
Gartenbau LandschaftsbauGartenbau LandschaftsbauGartenbau Landschaftsbau

Verschiedene Pflasterverbände geben zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten, wobei sich hier das Können des Landschaftsgärtners zeigt.
Das Reihenpflaster ist eine gängige, praktikable Verlegemethode. Bogen- und Schuppenpflaster werden auf großen Flächen und öffentlchen Plätzen gern verwendet. Im Wildpflaster werden unterschiedliche Formate miteinander kombiniert, es ist sehr anspruchsvoll in der Verlegung.
Auch als Rasenpflaster (mit Abstandshaltern) kommt Natursteinpflaster zum Einsatz.

Natursteinpflaster stellt die älteste Belagsart dar und schlägt alle anderen bezüglich seiner Dauerhaftigkeit.
Am häufigsten verwendet werden Granit, Porphyr, Basalt. Mittlerweile werden Pflastersteine auch aus ausgefalleneren Gesteinsarten hergestellt, sind aber dann relativ teuer (z.B.Quarzit).
Natursteinpflaster wird üblicherweise in 3 Größensortierungen gehandelt, als Groß- (12/13 bis 16/22 cm), Klein- (8/8 bis 10/10 cm) und Mosaikpflaster (4/4 bis 6/6 cm).

Die Verlegung kann auf Splitt oder im Mörtelbett erfolgen.
Die Fugen können offen mit Splitt bzw. Sand, oder geschlossen mit Mörtelfuge oder Kunstharz gestaltet werden. Bei Verlegung in Mörtel muß natürlich auch die Fuge dicht sein.

Die Betonindustrie liefert eine Vielzahl von Pflastern, vom einfachen Quadrat oder Rechteck, Verbundpflaster, rundes Pflaster, sechseckiges Pflaster, in verschiedenen Farben und mit Vorsätzen aus Granit-, Basalt-, Porphyrsplitt oder anderen Natursteinsplitten, so daß die Oberfläche natursteinartig anmutet. Entsprechend dazu gibt es dann die jeweils passenden Platten.
Auf großen Flächen und für geeignetes Pflaster kommt unsere kosten- und zeitsparende Pflasterverlegemaschine zum Einsatz.

Neben Straßenbauklinker kann auch Hochbauklinker als Belag verwendet werden. Klinker hat in einigen Regionen Deutschlands eine lange Tradition in der Verwendung im Außenbereich und bietet ähnlich Betonstein eine große Vielfalt an Formaten und Farben.

Holzpflaster wird aus Stirnholz gefertigt, gebräuchlich sind Rundlinge und Quadratformat, i.d.R. kesseldruckimprägniert. Holzpflaster eignet sich aufgrund seiner im nassen Zustand oft rutschigen Oberfläche nur für überdachte Bereiche oder Bereiche, die nur selten und bei gutem Wetter benutzt werden. Da Holz im nassen Zustand quillt, muß es immer offenfugig und auf durchlässiger Bettung verlegt werden.