Stecker GmbH + Co. KG

Ascheringer Weg 2d
82343 Pöcking

Tel. 08157 - 92 96 53
Fax 08157 - 92 96 54
Mob.0171 - 35 52 990


Unsere Leistungen
im Überblick

AbbrucharbeitenBaggerarbeitenBaumpflegeBeratungBetonsteinarbeitenBiotopeCarportsDachbegrünungEntwässerungenErdarbeitenFällungenFundamenteGabionenGartenhäuserGartenpflegeGräbenHolzarbeitenKellerwände freilegen für Abdichtungs- und DämmarbeitenLeitungsverlegungMauerbauNatursteinarbeitenPavillonPflanzungenPflasterPlanungshilfenPlattenRadladerarbeitenRasenansaatRodungenRollrasenSichtschutzelementeSportplatzbauStellplätzeStufenTeichbauTerrassenToranlagenTreppenVermessungenZäune

Platten

Ob aufwendige Ornamentik oder funktionale, großflächige Befestigung, unregelmäßiger Naturstein oder Großformatplatten, wir verlegen jedes gewünschte Material. Wir beraten Sie gerne bei der Materialauswahl hinsichtlich der Gestaltung, der Funktionalität, der Kosten, der Haltbarkeit...

Gartenbau LandschaftsbauGartenbau LandschaftsbauGartenbau Landschaftsbau
Gartenbau LandschaftsbauGartenbau LandschaftsbauGartenbau Landschaftsbau
Gartenbau LandschaftsbauGartenbau LandschaftsbauGartenbau Landschaftsbau

Wie bei Pflaster kann die Verlegung auf Splitt oder im Mörtelbett erfolgen.
Die Fugen können offen mit Splitt bzw. Sand, oder geschlossen mit Mörtelfuge oder Kunstharz gestaltet werden. Bei Verlegung in Mörtel muß natürlich auch die Fuge dicht sein.

Verschiedene Verlegearten für Platten geben zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten, wobei sich hier das Können des Landschaftsgärtners zeigt.
Der Polygonverband ist eine klassische Verlegeart für Natursteinbruchplatten. Er entstand aus dem Wunsch nach optimaler Materialausnutzung.
Im römischen Verband werden verschiedene rechtwinklige Plattenformate ohne Kreuzfuge, sowie mit durchgehender Fuge über höchstens 3 Platten verlegt.
Der Schiffsverband besteht aus unterschiedlich breiten Streifen, wobei jeder Streifen aus Platten eines Formates besteht.
Im Streifenverband werden Platten mit einheitlichen Größen, z.B. 40/40 cm und 40/60 cm Formate in Streifen verlegt ohne gleichmäßige Fuge.
Im Kreuzverband ergibt sich aufgrund der Verlegung eines einzigen Formates ein regelmäßiges Fugenbild.

Bei Naturstein ist die Auswahl aufgrund der Entwicklung des Welthandels riesig, es muß im Einzelfall geprüft werden, ob das ausgewählte Material den Erfordernissen standhält z.B. bezüglich Befahrbarkeit, Frosthärte...

Die Sortimente der Betonindustrie beinhalten oft Platten und dazu passendes Pflaster in verschiedenen Farben und mit Vorsätzen aus Granit-, Basalt-, Porphyrsplitt oder anderen Natursteinsplitten, so daß die Oberfläche natursteinartig anmutet.
Im Trend liegen zur Zeit Großformatplatten bis zu 1m Seitenlänge.